Rupprecht-Gymnasium

Naturwissenschaftlich-technologisches und
Sprachliches Gymnasium

Im Oktober 2010 wurde die zukunftsweisende Partnerschaft zwischen dem Rupprecht-Gymnasium und der Chemiedidaktik der LMU München mit einer „Nacht der Chemie“ per Urkunde feierlich besiegelt. Die zukunftsweisende Kooperation dient der Förderung von Bildungsstandards mit dem Schwerpunkt auf naturwissenschaftlichen Themen sowie von sozialen Kompetenzen.

Durch den wissenschaftlichen Dialog zwischen Universität und Gymnasium werden Projekte mit verschiedenen Zielsetzungen und Schwerpunkten entwickelt, die unterschiedlichen Jahrgangsstufen angepasst sind, deren Leistungsstand berücksichtigen und im Besonderen naturwissenschaftlich interessierte Schüler fördern.

Überblick über gemeinsame Projekte und Veranstaltungen:

  • Oktober 2010: 
    "Nacht der Chemie" - Kooperationsvertrag zwischen der Chemiedidaktik der LMU München und dem RGM
  • 2010 – 2013: 
    Erstellung, Durchführung und Evaluation des „W3-Projekts“ (Freilanduntersuchungen in Wald-Wasser-Wiese) für Schüler und Schülerinnen der 6. Klasse
  • 2014:
    Erstellung und Durchführung eines „W1-Projekts“ (Freilanduntersuchungen des Ökosystems Fließgewässer für Schüler und Schülerinnen der 10. Klasse)
  • seit April 2011: 
    "Einblicke in die Vielfalt der Chemie" in Kooperation mit der Chemiedidaktik der LMU für ausgewählte Schüler und Schülerinnen der 8. Klassen NTG
  • seit Januar 2013: 
    "Einblicke in die Chemie" in Kooperation mit der Chemiedidaktik der LMU für ausgewählte Schüler und Schülerinnen der 8. Klassen NTG und 9. Klassen SG